Leitlinien, Versorgungspfade und Literatur

Das Bielefelder Rückenmodell basiert wie die unten aufgeführten etablierten Leitlinien und Empfehlungen auf dem Wissen der Zeit. Darüber hinaus setzt es dieses Wissen vor Ort praktisch um (11.12.2010). 

Nationale Versorgungsleitlinie Kreuzschmerz - Stand 04.10.2010
 

Europäische Leitlinie für Rückenschmerz EU-COST
 

Therapieempfehlung 'Kreuzschmerzen' der Arzneimittelkommission der Dt. Ärzteschaft
 

Gesundheitspfad Rücken / Experten-Panel der Bertelsmann-Stiftung
 

Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften AWMF
 

Zugang zu weiteren Leitlinien: Ärztliches Zentrum für Qualität der Medizin
 

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung. Fachverlag Peter Sabo, Schwabenheim a.d. Selz (2003)

Casser, H. R.: Wandel in der Behandlung der Wirbelsäule. Neuroorthopädie-Kongress 2001. Orthopädische Nachrichten 7 (2001) 14.

Castro, W. H. M., O. Herrmann: Rückenbeschwerden bei Zahnärzten. Arbeitsmed.Sozialmed.Umweltmed.34, 7 (1999) 282-287.

Daniels, K.: Neue Möglichkeiten der risikofaktoren-basierten Therapie. Extracta Orthopaedica 7/8 (2000) 19-20.

Daniels, K.: Risikofaktorenbasiertes ganzheitliches Rückenmanagement unter gesundheitsökonomischen Aspekten. 4. Lerbacher Gespräche der FPZ Stiftung, September 2000. Manuelle Medizin 6 (2000) 351-356.

Daniels, K.: Analysegestützte medizinische Trainingstherapie für die Wirbelsäule (FPZ Konzept). Manuelle Medizin 3 (1999) 160-168.

Daniels, K., A. Denner: Analysegestützte Medizinische Trainingstherapie für die Wirbelsäule (FPZ Konzept): Qualitätssicherung im Rahmen von Evidence based medicine. Zeitschrift für ärztliche Fortbildung und Qualitätssicherung 5 (1999) 4.

Denner A. (Hrsg.): Mit einem gesunden Rücken Golf in einer neuen Dimension spielen. Stadtsparkasse Köln, Köln (2001).

Denner, A., H.-G. Pape. H. Uhlig: Die Bedeutung des FPZ Konzepts für die aktive orthopädische Schmerztherapie von Rückenpatienten. Orthopädische Praxis 10 (2001) 668-671.

Denner, A.: Dekonditionierung von Rückenschmerzpatienten. Vortrag anlässlich der 49. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e. V., Baden-Baden (2001).

Denner, A.: Rekonditionierung von Rückenschmerzpatienten mittels Krafttraining. In: Soyka, M., Meholm, D. (Hrsg.): Physiotherapie bei Wirbelsäulenerkrankungen. Urban & Fischer Verlag, München/Jena, (2000) 93-107.

Denner, A., H. Uhlig: Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur. In: Imhoff, A. B. (Hrsg): Fortbildung Orthopädie. Die ASG-Kurse der DGOT Band 2:Wirbelsäule. Steinkopff Verlag, Darmstadt (1999).

Denner, A.: Die Trainierbarkeit der Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur von dekonditionierten Rückenschmerzpatienten. Manuelle Medizin 1 (1999) 34-39.

Denner, A., F. Schifferdecker, A. Kozirjatskij, K. Schmitz, H. Uhlig.: Die Effizienz des FPZ-Konzepts für ambulantes Rückentraining am Beispiel einer Längsschnittstudie mit 674 subakuten und chronischen Rückenpatienten. In: RADANDT, S. et al.: Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Erkrankungen. 3. Erfurter Tage.

Denner, A.: Analysegestützte medizinische Trainingstherapie für die Wirbelsäule. Methoden, Effizienz Wirtschaftlichkeit und Qualitätssicherung. Orthopädische Praxis 11 (1999) 714-720.

Denner, A.: Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, New York (1998).

Denner, A.: Wirksamkeit standardisierter muskulärer Aufbauprogramme bei Patienten mit subakuten chronischen Rückenschmerzen. In: PFINGSTEN, M., J. HILDEBRANDT (Hg.): Chronischer Rückenschmerz. Wege aus dem Dilemma. (1998) 149-162.

Denner, A.: Die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur chronischer Rückenschmerzpatienten. Manuelle Medizin 2 (1997) 94-102.

Denner, A.: Rekonditionierung subakuter und chronischer Rückenschmerzpatienten 18, 5 (1997) 278-285.

Denner, A.: Muskuläre Profile der Wirbelsäule (2.Auflage). Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York (1997).

Denner, A.: Muskuläre Profile der Wirbelsäule, Band 1 und 2. Verlag Sport und Buch Strauß Köln (1995).

Eberhardt, M.: Reliabilitätskontrolle von Analysesystemen zur Bestimmung der Rumpfkraft in verschiedenen Ebenen. Deutsche Sporthochschule Köln (1998).

Egle, U.: Handbuch Chronischer Schmerz. Schattauer Verlag Stuttgart (2003)

Faltermaier, T.: Gesundheitspsychologie. Grundriss der Psychologie Band 21. Kohlhammer GmbH Stuttgart (2005)

Fimmers, O.: Mobilität und muskuläre Sicherung der Wirbelsäule - eine empirische Untersuchung bei Golfspielern. Deutsche Sporthochschule Köln (1998).

Forschungs- und Präventionszentrum Köln: Analysegestützte medizinische Trainingstherapie für die Wirbelsäule. Qualitätssicherungskonzept Version 4.0 (2001).

Harter,W. H., F. Schifferdecker-Hoch, A. Denner.: Verhaltenstypisierung als Assessmentinstrument zur prädiktiven Typisierung und Beurteilung von funktionellen Risiken bei chronischen Rückenbeschwerden. Orthopädische Praxis 12 (2003) 727-732.

Harter, W.H., F. Schifferdecker-Hoch, A. Denner: Alters- und geschlechtsspezifische Merkmale des Angst-Vermeidungsverhaltens (Fear-avoidance-Beliefs). Orthopädische Praxis 11 (2003) 722-727.

Harter, W.H.: Risikofaktoren-basierte Trainingstherapie - good und bad responder im Vergleich. Orthopädische Praxis 2 (2002) 106-113

Harter, W.H.: Degenerative Veränderung der Lendenwirbelsäule als mechanische Wirkung. Manuelle Medizin Osteopathische Medizin 39 (2001) 14-16.

Harter, W.H.: Verfahrensentwicklung zu prädiktiven Erfolgsfaktoren der Analysegestützten Medizinischen Trainingstherapie aus wirtschaftlicher Sicht. ErgoMed 2 (2001) 62-66.

Harter, W.H., P. Weishaupt: Subjektive Faktoren bei chronischen Rückenschmerzen in der Trainingstherapie im Altersvergleich. Vortrag anlässlich des 12. Deutschen Schmerztag, Frankfurt a.M. 2001.

Harter, W.H.: Trainingstherapie bei chronischen Rückenschmerzpatienten. Orthopädische Praxis 11 (1999) 721-728.
Hofmann, A ., P. Weishaupt: Leistungssport und Rückenschmerz: Die Bedeutung von Funktionsanalyse und progressiv dynamischem Krafttraining der Rumpfmuskulatur. Sportverletzung / Sportschaden 13 (1999) M7-M9.

Janssen, S.: Kosten-Kapper Gesundheitsmanagement. Markt + wirtschaft IHK Köln 10 (1997).

Konrad, P., K. Schmitz, A. Denner: Neuromuscular Evaluation of Trunk-Training Exercises. Journal of Athletic Training 2 (2001) 109-118.

Konrad, P., Denner, A., Schmitz, K., Starischka, St.: EMG-Befunde zur Haltungskoordinierung und ausgewählten Kräftigungsübungen der Rumpfmuskulatur. Orthopädische Praxis 35, 11 (1999).

Konrad, P., Rudack, P., Starischka, St., Schmitz, K., Denner, A.: Neuromuskuläre Beanspruchungsanalyse von Trainingsübungen der Rumpfmuskulatur - Methodik und aktueller Forschungsstand EMG-gestützter Evaluationsverfahren. In: WIEMEYER, J (Hrsg.): Forschungsmethodologische Aspekte von Bewegung, Motorik und Training im Sport. Schriften der deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft. Czwalina, Hamburg (1999).

Konrad, P., K. Schmitz, A. Denner: EMG-gestützte Evaluation von Rumpftrainingsübungen. Rückensymposium, Kassel, Abstract (1997) 35-37.

Lamprecht, C.: Maximalkraft der Rumpfmuskulatur von Tennisspielern. Technische Universität München (2001).

Mederer, A., P. Weishaupt, F. Möckel: Vibrationsverfahren in der Trainingstherapie. Physikalische Therapie 8 (2001) 460-463.

Müller, K., R. Schwesig, D. Riede: Einfluss des Koordinationstrainings auf die Lebensqualität von Pflegekräften. Orthopädische Praxis 2 (2002) 114-117.

Müller, K., Schwesig, R., S. Leuchte: Evaluation eines Koordinationstrainingsprogramms zur Sekundärprävention von Rückenschmerzen. Gesundheitssport und Sporttherapie 2 (2001) 40-44.

Pfeifer, K.: Rückengesundheit - Grundlagen und Module zur Planung von Kursen. Deutscher Ärzte-Verlag Köln (2007)

Raspe, H.: Rheumatische Erkrankungen. In: SCHWARTZ, F.W. (Hg.): Public Health - Gesundheit und Gesundheitswesen. Urban & Fischer Verlag München Jena (2003), 598-605

Sappich, B., W. Gaber, S. Caspar, K. Baum: Reduktion von diagnosespezifischer Arbeitsunfähigkeit bei Ladearbeitern durch eine gezielte medizinische Trainingstherapie für die Wirbelsäule. Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin 8 (2001), 371-377.

Schifferdecker-Hoch, F., W.H. Harter, A. Denner, H. Uhlig: Muskuläre Dekonditionierung: Die Zivilisationsfalle unserer Gesellschaft? Orthopädische Praxis 10 (2003), 636-646.

Schifferdecker-Hoch, F., W.H. Harter: Betriebliches Gesundheitsmanagenment - Anforderungen an PT-Leistungen für externe Unternehmen. Physiotherapie Med 4 (2003), 11-15.

Schifferdecker-Hoch, F., W.H. Harter, A. Denner: Trainingstherapie ist nicht gleich Trainingstherapie. Die Säule 4 (2002), 170-175.

Schifferdecker-Hoch, F., A. Denner, W.H. Harter: Entwicklung eines neuen Graduierungsmodells zur Identifikation von "good" und "bad" respondern hinsichtlich somatischer Behandlungsprogramme bei Rückenschmerzpatienten. Orthopädische Praxis 11 (2002), 703-715.

Schifferdecker-Hoch, F.: Entwicklung eines neuen Graduierungsmodells zur Identifikation von "good" und "bad" respondern hinsichtlich somatischer Behandlungsprogramme bei Rückenschmerzpatienten. Dissertation an der Eberhard Karls Universität Tübingen (2001).

Schifferdecker-Hoch, F., H. Heimsoeth, W. Harter: Das FPZ RückenTestMobil. Gesundheitssport und Sporttherapie 2 (2000) 58-61.

Schifferdecker-Hoch, F., W. Harter, K. Schmitz: Was ist chronisch am chronischen Rückenschmerz? Physiotherapie med 2 (2000).

Schifferdecker-Hoch, F., A. Denner: Mobilitäts-, Muskelkraft- und Muskelleistungsfähigkeitsparameter der Wirbelsäule. Manuelle Medizin 1 (1999) 30-33.

Schifferdecker-Hoch, F., K. Schmitz: Kann Krafttraining wirklich Schmerzen lindern? Physikalische Therapie 4 (1999) 216-220.

Schmid, T., A. Mederer, P. Weishaupt, F. Möckel, T. Prochnow: Die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur bei Läufern. Sportverletzung Sportschaden (2002) 59-63.

Schmid, T, A. Mederer, P. Weishaupt, F. Möckel, T. Prochnow: Die Rumpfmuskulatur im Laufsport. Die Säule 2 (2002) 66-69.

Schmitz, K., K. Polinski: Die Adaptabilität älterer und alter Menschen mit chronischen Rücken- und Nackenschmerzen. Orthopädische Praxis 2 (2002) 98-101.

Schmitz, K., Stahl, O.: Messung des Kraftanstiegsverhaltens als reliables Verfahren zur Bestimmung der Explosivkraft. Leistungssport 4, (2000).

Schmitz, K., Stahl, O.: Explosive strength measurements of the vertebral column stabalizing muscles as a reliable procedure. European Orthopaedic Research Society, Transactions Volume 10, 2000.

Schmitz, K., H. Uhlig: Eine kombinierte orthopädisch-medizinische und sportwissenschaftliche Validierung der Rekonditionierbarkeit chronischer Rückenschmerzpatienten mit muskulärer Insuffizienz. Orthopädische Praxis 11 (1999) 729-734.

Schnabel, P.-E.: Gesundheit fördern und Krankheit prävenieren. Juventa-Verlag Weinheim und München (2007)

Schwesig, R., K. Müller, S. Leuchte: Strukturiertes Koordinationstrainingsprogramm im Spacecurl. Gesundheitssport und Sporttherapie 3 (2001) 86-91.

Uhlig, H., A. Denner, W. Harter, H.-G. Pape, F. Schifferdecker-Hoch: Die Analysegestützte Medizinische Trainingstherapie für die Wirbelsäule (FPZ Konzept) unter den Bedingungen einer orthopädischen Praxis. FPZ Stiftung, Köln (2001).

Uhlig, H.: Die Rekonditionierbarkeit chronischer Rückenpatienten mit muskulärer Insuffizienz. Manuelle Medizin 1 (1999) 40-45.

Uhlig, H., A. Denner, K. Jäger: Die Rekonditionierbarkeit chronischer Rückenpatienten mit muskulärer Insuffizienz unter den Rahmenbedingungen einer orthopädischen Praxis. Orthopädische Praxis 6 (1997) 411-416.

Uhlig, H.: Die Trainierbarkeit chronischer Rückenpatienten mit muskulären Insuffizienzen am Beispiel von ausgewählten Einzelfallstudien mit klassischen orthopädischen Diagnosen. Vortrag anlässlich des 2. Bad Krozinger Symposiums "Der funktionsgestörte Muskel", Bad Krozingen (1997).

Uhlig, H., A. Denner: Muskuläre Profile der Wirbelsäule. Ergänzungsband 1: Einzelfallstudien bei 10 klassischen orthopädischen Diagnosen. Köln (1995).

Weishaupt, P.: Qualität in der medizinischen Trainingstherapie. Physikalische Therapie 23/08 (2002) 411-413.

Weishaupt, P., R. Obermüller, A. Denner, F. Möckel, A. Mederer, A. Hofmann: Golfer´s spine-stabilizing muscles and their dependence on handicap and back pain. 37. Deutscher Kongress für Sportmedizin und Prävention. International Journal of Sports Medicine. S2 23 (2002) 118.

Weishaupt, P., A. Mederer, H. Brüderlein, F. Möckel, A. Denner: Die Wirbelsäulenmuskulatur von Golfspielern. Gesundheitssport und Sporttherapie 4 (2001) 112-115.

Weishaupt, P., F. Möckel: Physiologische Untersuchungsergebnisse des PGA Playing Pro Team. Unveröffentlichter Forschungsbericht: Regensburg (2001).

Weishaupt. P.: Die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur von Golfern: Einfluss auf Spielstärke und Rückenschmerz. In: DENNER, A.: Mit einem gesunden Rücken Golf in einer neuen Dimension spielen. Stadtsparkasse Köln, Köln (2001) 41-47.

Weishaupt, P., R. Obermüller, W. Harter: Die Trainierbarkeit der Rumpfmuskulatur bei älteren Menschen mit chronischen Rückenschmerzen. Vortrag anlässlich des 12. Deutschen Schmerztag Frankfurt a.M. 2001.

Weishaupt, P.: Trainingstherapie für die Wirbelsäule. Physiotherapie med 2 (2000) 21-29.

Weishaupt, P., R. Obermüller, A. Hofmann: Die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur bei Golfspielern. Sportverletzung Sportschaden 2 (2000) 55-58.

Weishaupt, P.: Analysegestützte medizinische Trainingstherapie bei Spondylodese der Lendenwirbelsäule. Krankengymnastik 3 (2000) 464-468.

Weishaupt, P., H. Maier: Die Rumpfmuskulatur bei Golfspielern mit und ohne Rückenbeschwerden. Vortrag anlässlich des Jahreskongress der GOTS, München 2000, Orthopädie / Traumatologie 16.2 (2000) 112.

Weishaupt, P.: Krafttraining - Behandlungsmaßnahme bei chronischen Rückenschmerzen. Vortrag anlässlich des Deutschen Schmerzkongress. München 1999. Der Schmerz Suppl. 1 (1999) S 82.

Weishaupt, P.: Training-Induced Adaptations of Trunk Muscles in Patients with Chronic Low Back Pain. International Journal of Sports Medicine 20 S1 (1999) S 112. Vortrag anlässlich des 36. Deutschen Kongress für Sportmedizin und Prävention, Freiburg 1999.

Weishaupt, P.: Krafttraining - effiziente Behandlung bei chronischen Rückenschmerzen - eine Einzelfallstudie. Physikalische Therapie 2 (1999) 84-86.

Weishaupt, P., A. Hofmann: Progressives dynamisches Krafttraining als Behandlungsmaßnahme bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen. Manuelle Therapie 2 (1999) 1-6.